St. Antonius - Altenpflegeheim Langenberg

Wir bringen Abwechslung in den Alltag

„Es sind die menschlichen Begegnungen, die das Leben lebenswert machen”

 

Der soziale Dienst ist ein zentraler Baustein in der ganzheitlichen Betreuung und Versorgung der Bewohner/innen. Für sie die bestmögliche Lebensqualität zu schaffen, ist das Ziel. Im Mittelpunkt unseres Handelns steht das persönliche Wohlbefinden des alten Menschen, der mit seinen Möglichkeiten anerkannt und in seiner Einzigartigkeit akzeptiert wird. Wir bieten viele Möglichkeiten der sozialen Begleitung. Welche davon in Anspruch genommen werden, entscheiden die Bewohnerinnen und Bewohner.


Angebote für unsere Bewohner

In der Gruppe:

  • Aktivierungsübungen
  • Gymnastik
  • progressive Muskelentspannung
  • gemeinsames Singen
  • Koch- und Backgruppen
  • Kreativangebote
  • Gesprächs- und Erzählrunden
  • Gedächtnistraining
  • Zeitungsrunden
  • Tischkegeln
  • Brett- und Kartenspiele
  • Kaffeekränzchen
  • Modenschau
  • Besuch des Wochenmarktes
  • Ausflüge
  • Dämmerschoppen

 

Wir feiern gerne:

  • Bunte Nachmittage mit Seniorengemeinschaften aus der Gemeinde
  • Kulturelle Veranstaltungen (Auftritt von Chören und Musikkapellen)
  • Jahreszeitliche Veranstaltungen(Neujahrsempfang, Karnevalssingen, Maifest, Grillfeste, Sommerfest, Schützenfest, Erntedankfrühstück, Nikolausfeier, Adventsfeiern, Weihnachtsfeiern, Silvester)
  • Feste im Kirchenjahr(Ostern, Patronatsfest, Fronleichnam, Erntedank, adventliche Einstimmung, Weihnachten)

 

Von Mensch zu Mensch: 

  • Einzugsbegleitung bei Bewohnern (Kurzzeitpflege und stationärer Einzug)
  • Ergotherapeutische Einzeltherapie: basale Stimulation, Kälte-, Wärmetherapie, Mobilisation, grob- und  feinmotorische Aktivierung
  • Einzelbetreuung: Krisenintervention, Spaziergänge, Spazierfahrten, Wellnessangebote (Massagen, Aromen und mehr)

 

Für Bewohner mit Demenz:

  • 10–Minuten Aktivierung (mit bekannten Alltagsmaterialien)
  • besondere Tagesstrukturierung durch ritualisierte, altvertraute Tätigkeiten
  • regelmäßige Anregung aller Sinne (Sehen, Hören, Riechen, Schmecken, Fühlen)
  • biografieorientierte Gespräche
  • Erzählungen und Themenangebote

Zusätzliches Betreuungsangebot §87b SGB XI

Dieses zusätzliche Angebot gilt unseren Bewohner mit Demenz oder sonstigen gerontopsychiatrischen Erkrankungen. Speziell ausgebildete Betreuungsassistenten motivieren und unterstützen  die Bewohner in ihren alltäglichen Aktivitäten. Ziel dieser Maßnahmen ist eine zusätzliche Verbesserung der Lebensqualität des Einzelnen.

 

Unsere Assistentinnen unterstützen die Bewohner/innen durch/bei: 

  • Gespräche
  • kreative Gestaltungsangebote
  • hauswirtschaftliche Verrichtungen
  • Snoezelen
  • Anregung von Körper- und Sinneserfahrungen
  • Lesen und Vorlesen
  • Spielen
  • Singen
  • Spaziergängen u. v. m.